Mittwoch, 4. Januar 2012

2012 – das Ende der Menschheit?


2012 – das Ende der Menschheit?


Da ja seit Jahren in den Medien – speziell im Internet – über die “Maya-Prophezeiungen” geschrieben wird und dabei nicht selten auch die ASTROLOGIE als Erklärungsmodell versucht wird, möchte ich hier einmal Bezug darauf nehmen.

Laut einigen! “Maya-Experten” soll im DEZEMBER 2012 (um präzis zu sein: es soll GENAU der 21.12.2012 sein – also DREI Tage NACH meinem Geburtstag und DREI Tage VOR Weihnachten!…) irgendwie “das Ende der Menschheit” beginnen oder gar “das Ende der WELT”….
Man sollte nicht unerwähnt lassen, dass nur EINIGE dies behaupten – andere sind da in Ihren Äußerungen vorsichtiger und reden von einer “Zeit des Wandels”.
Interessanterweise schreiben solchen Zeilen zu 99% NICHT—Mayas, also auch sogenannte “Weiss-und-Lang-Nasen” die vom Volk der Maya so viel Ahnung haben wie von dem der mongolischen Wüstenameise – also KEINE…

Der momentan ranghöchste lebende MAYA – Don Alejandro Oxlaj - selbst hält von dem Gelaber mehr oder weniger NICHTS: http://www.sein.de/spiritualitaet/ganzheitliches-wissen/2009/der-2012-irrtum-der-maya-kalender-und-die-evolution-des-bewusstseins.html

Somit ist dieses Weltuntergangs-Thema eigentlich abgeschlossen….. 
- DENN: die Welt WIRD NICHT UNTERGEHEN, auf jeden Fall mit 99,9% Sicherheit nicht am 21.12.2012. Das mit dem 21.12.2012 und dem Maya-Kalender ist definitiv ANDERS zu verstehen. – Im übrigen waren die Maya alles andere als ein friedliebendes Blumenkinder-Volk sondern fast genau so blutrünstig und grausam wie die Azteken -  und ungemein abergläubisch.
DAS sollte man nicht unerwähnt lassen, auch wenn Sie sonst ja ganz tolle Menschen waren die gute Pyramiden bauten und einiges an astronomischem Verständnis hatten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Maya#G.C3.B6tter_und_Opfer

ASTROLOGISCH betrachtet ist übrigens mitnichten der DEZEMBER  der “gefährlichste” Monat im 2012, sondern die Zeit zwischen Sommeranfang bis Herbstanfang, also die 3 SOMMERmonate… - im JULI 2012 wird der MARS wiederum die spannungsreiche Uranus-Pluto Quadratur aspektieren – also wie schon ähnlich gehabt im AUGUST 2011. 

Stay tuned and with my best wishes!
Tibor Bugetty.


*********************************************************************